Your browser (Internet Explorer 7 or lower) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.

X

Datenschutzerklärung

Für die Heilpädagogisches Zentrum gGmbH Krefeld- Kreis Viersen (HPZ) ist der Schutz der Privatsphäre und persönlicher Daten von hoher Bedeutung. Diesem Aspekt tragen wir auch in der Umsetzung unsere Internet- und sonstigen IT-Aktivitäten Rechnung. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG).
Um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff durch unberechtigte Personen bestmöglich zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Gemäß der technischen Entwicklung werden wir diese Sicherheitsmaßnahmen kontinuierlich optimieren.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten:

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus durch das Ausfüllen der Formulare oder das Versenden von E-Mails zur Verfügung stellen. Ihre Daten werden ausschließlich für zum Zweck der Bewerbungsabwicklung, den internen Stellenabgleich und für anonymisierte Statistiken verwendet.

Aufbewahrung von Daten:

Die personenbezogenen Daten werden nach dem Ende des Bewerbungsprozesses bzw.nach dem letzten Login des Bewerbers für zwölf Monate gespeichert. Anschließend erfolgt die automatische Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
Kann Ihnen keine aktuell zu besetzende Position angeboten werden, behalten wir uns vor, Ihre Daten bis zu 12 Monaten in unserem Bewerbermanagement zu belassen, um zu einem späteren Zeitpunkt nochmals mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können (Bewerberpool). Es besteht die Möglichkeit, dass wir aufgrund gesetzlicher Regelungen verpflichtet werden,Ihre Daten darüber hinaus aufzubewahren.
Die Löschung der übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung oder Negativbescheid über Ihrer Bewerbung frühestens drei Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht,sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben.
Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Vertrages, so können Ihre Daten, zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses,unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, gespeichert und genutzt werden.

Recht auf Widerruf:

Sie können Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.Hierzu genügt eine E-Mail an die Serviceadresse.
E-Mail: Datenschutz@hpzkrefeld.de

Zugriffs- und Berichtigungsrechte:

Im Rahmen des Personalauswahlprozesses erhalten personelle Entscheidungsträger und besonders zur Vertraulichkeit verpflichtete Mitarbeiter der HPZ gGmbH einen Zugriff auf die von Ihnen gemachten Angaben. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte im Sinne von Unternehmen außerhalb des Unternehmens erfolgt nicht, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder ein behördliche Anordnung vorliegt. Sie haben das Recht, alle auf Ihre Person bezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind zu überprüfen und zu berichtigen, wenn sie veraltet oder unrichtig sind. Hierzu genügt eine E- Mail an die Serviceadresse oder an den Datenschutzverantwortlichen.

Übermittlung von Daten:

Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir sicher, dass Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen und unberechtigte Zugriffe geschützt sind. Die Übertragung Ihrer Online-Bewerbung erfolgt verschlüsselt nach dem aktuellen Stand der Technik, um einen Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen.Diese Sicherheitsmaßnahmen werden der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

Kinder:

Der Schutz der Privatsphäre von Kindern ist wichtig. Aus diesem Grund erheben,verarbeiten und nutzen wir grundsätzlich keine Informationen von Personen, von denen uns bekannt ist, dass sie unter 14 Jahren alt sind, ohne zuvor die nachprüfbare Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters eingeholt zu haben.

Ausnahme:Praktikum

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte:

Die Heilpädagogische Zentrum gGmbH Krefeld- Kreis Viersen ist an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an vertragliche Vorgaben zum Thema Datenschutz gebunden. Erhebungen bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der Rechtsvorschriften.

Einsatz von Cookies:

Auf unserer Website werden sog. Cookies eingesetzt, um Ihnen die Bearbeitung zu erleichtern. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifizieren.

Fragen zum Thema Datenschutz:

Sollten Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken bezüglich unser Datenschutz- und Nutzungsvereinbarung haben, wenden Sie sich bitte an Serviceadresse oder unseren Datenschutzbeauftragten. Die ständige Entwicklung des Internet macht ggf. Anpassungen der Datenschutzerklärung erforderlich. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Datenschutzbeauftragter Ralf Richter

Heilpädagogisches Zentrum
Krefeld- Kreis Viersen gGmbH

Telefon: +49 (0}2156-4801-85
Telefax: +49 (0)2156-4801-22
E-Mail: r.richter@hpzkrefeld.de

Bestätigung der Richtigkeit der Angaben:

Hiermit bestätige ich die Richtigkeit meiner Angaben.Es ist mir bewusst, dass unwahre Angaben Grund zur Anfechtung eines eventuellen Arbeits- bzw. Ausbildungsverhältnisses.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung:

Aufgrund der rasanten Entwicklung des lnternets und der Fortentwicklung der Rechtsprechung behalten wir es uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.