Your browser (Internet Explorer 7 or lower) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.

X

Großes Sommerfest der Heilpädagogischen Kindertagesstätte

Am 11.06.2017 von 11 - 18 Uhr feierte die Heilpädagogische Kita des HPZ im Hochbend 21 in 47918 Tönisvorst ein großes Sommerfest für Jedermann. Dort trafen sich nicht nur Eltern mit den Kita-Kids, sondern auch Ehemalige und alle, die bei dieser Gelegenheit das besondere Flair dieser Kita in der Waldidylle kennen lernen möchten. Wer in diese Atmosphäre reinschnupperte und in die Arbeit dort für Kinder mit Behinderungen kennen lernte, konnte nicht nur hinter die Kulissen schauen, sondern bei Spiel und Spaß, Speisen und Getränken das gesamte Kita-Team kennen lernen. 

 

Das bunte Programm bot Abwechslung für Kinder, Eltern und Großeltern wie Vorführungen der HPZ-Kita-Kinder, zauberhafte Zaubereien, den Chor der Franziskus Schule aus Süchteln „Haste Töne“, die HPZ-eigene Band "Nicht Perfekt", Waldtiere zum Bestaunen und Streicheln, einen Geschicklichkeitsparcours sowie Infostände –  der Lebenshilfe und der IFF-Frühförderstellen aus Viersen und Krefeld. 

 

In der Heilpädagogisches Kita des HPZ haben 88 Kinder aus dem Kreis Viersen und der Stadt Krefeld in 11 Gruppen Platz, um in den hellen, modernen Räumen zeitweise oder dauerhaft besonders zu unterstützt und in ihrer Entwicklung gefördert zu werden. So dass der Übergang in die Grundschulphase besser gelingt. "Eine besonders wichtiger Baustein im Puzzle der Förderangebote ist unser Wald.“ sagt Roland Büschges, der Leiter der HPZ Kita. In der umgebenden Waldnatur mit weitläufigen Wiesen können die Kinder dort ihren natürlichen Bewegungsdrang – mit Baumklettern oder Balancieren oder als „Räuber und Gendarm“ ausleben. 

Wir bieten Hilfen schon für die Allerkleinsten

Entwicklungsstörungen oder -verzögerungen lassen sich heute sehr früh feststellen. Je schneller Kinder Hilfe und Förderung erfahren, desto besser kann ihnen in der Regel geholfen werden. Der heilpädagogische Bereich im hpz bietet verschiedene Hilfsangebote an, die Eltern in Anspruch nehmen können, wenn sie sich über die Entwicklung ihres Kindes Sorgen machen oder bereits eine Diagnose einer Behinderung vorliegt. Wir bieten heilpäd. Förderung für Kinder von der Geburt bis zur Einschulung an.